Rhus tox.; Foto: © Dr. H. Zell
Rhus tox.; Foto: © Dr. H. Zell

Rhus toxicodendron

Rhus toxicodendron (Giftsumach)

Die Kletterpflanze gehört zur botanischen Gattung der Sumachgewächse (Anacardiaceae). Besonders in Nordamerika wird die Pflanze wegen der sich im Herbst leuchtend rot färbenden Blätter in vielen Gärten kultiviert. Die Blätter sind giftig. Schon bei leichtem Kontakt entwickelt sich eine (allergische) Entzündung der Haut mit heftigem Juckreiz, Schwellung und Blasenbildung.


Allgemeine Wirkrichtung

Die Wirkung der homöopathischen Arznei betrifft insbesondere die Haut (Bläschen, Herpes) und den Bewegungsapparat (Muskeln, Sehnen, Bänder, Gelenke).


Typische Symptome

Auslöser:

  • Einwirkung von nassem, kaltem Wetter
  • kalt werden nach Schwitzen
  • Überanstrengung

Empfindung:

Mehr lesen...

Hier gelangen Sie zu Ihrem persönlichen Login.
Sie haben noch keine Benutzerdaten? Hier können Sie sich neu anmelden.
Mehr über Rhus toxicodendron
  • Sportverletzungen
    PDF - 151.16 KB
Der Download ist nur für registrierte Mitglieder verfügbar.
LoginRegistrieren
Mit einem Premiumeintrag haben Sie Zugang zu allen Inhalten und Funktionen des Homöopathieportales und Sie fördern und unterstützen die Homöopathische Medizin.
zur Anmeldung