Schnupfen; Foto: © Picture Factory / fotolia
Schnupfen; Foto: © Picture Factory / fotolia

Homöopathie bei Heuschnupfen, Teil 2

Dr. med. M. Berger - April 2015

Arzneimittel bei allergischem Schnupfen

Im Anschluss an den ersten Beitrag über Arzneimittel bei allergischen Augenbeschwerden werden in diesem Artikel homöopathische Wirkstoffe bei allergisch bedingtem Schnupfen beschrieben. Wie immer in der Homöopathischen Medizin ist die Wirkung der Arznei umso effektiver, je genauer Arzneimittelbild und individuelle Beschwerden übereinstimmen. 



Allium cepa

Allium cepa (Küchenzwiebel) ist beim allergischer Schnupfen häufig angezeigt. Betroffene klagen über reichlich, „wie aus einem Wasserhahn“ fließenden Schnupfen. Die Absonderung ist dünn und wässrig, Nasenausgang und Oberlippe sind schnell gereizt, gerötet und sie brennen. Häufiges Niesen, manchmal auch Heiserkeit, können die genannten Beschwerden begleiten. Auffallend ist die paradox anmutende Verbesserung an frischer Luft.


Mehr lesen...

Hier gelangen Sie zu Ihrem persönlichen Login.
Sie haben noch keine Benutzerdaten? Hier können Sie sich neu anmelden.
Navigation
Beitrag als PDF
  • Homöopathie bei Heuschnupfen Teil 2
    PDF - 4.89 MB
Der Download ist nur für registrierte Mitglieder verfügbar.
LoginRegistrieren
Mit einem Premiumeintrag haben Sie Zugang zu allen Inhalten und Funktionen des Homöopathieportales und Sie fördern und unterstützen die Homöopathische Medizin.
zur Anmeldung
Mit unserem bewährten Fragebaum können Sie schnell und sicher einen passenden homöopathischen Wirkstoff finden.
zum Online-Ratgeber