Reisen; Foto:©m.mphoto/fotolia
Reisen; Foto:©m.mphoto/fotolia

Homöopathie auf Reisen, Teil 2

Dr. med. M. Berger - Juni 2015

Der Sommer steht vor der Tür – für viele Menschen kommt dann auch die schönste Reisezeit. Insbesondere zu viel Sonne kann nicht nur den Spaß am Sommer trüben, sondern auch die Gesundheit ernsthaft beeinträchtigen.


Wählen Sie für die genannten Beeinträchtigungen der Gesundheit eine Arznei, die am besten zu den vorliegenden Beschwerden passt. 

Sonnenbrand

Übermäßiger Sonnengenuss kann unserer Haut schwer zu schaffen machen. Die Zunahme des schwarzen Hautkrebses steht mit der Häufigkeit und Intensität durchlebter Sonnenbrände, insbesondere im Kindesalter, in engem Zusammenhang. „Vorbeugen“ durch konsequenten Sonnenschutz, z. B. das  Vermeiden der Mittagssonne und Tragen schützender Kleidung, ist besser als „Heilen“. Ist es jedoch zu einem Sonnenbrand gekommen, ist die Haut rot, heiß und brennt, dann heißt das wichtigste Heilmittel Belladonna.

Mehr lesen...

Hier gelangen Sie zu Ihrem persönlichen Login.
Sie haben noch keine Benutzerdaten? Hier können Sie sich neu anmelden.
Navigation
Beitrag als PDF
  • Homoeopathie auf Reisen Teil 2
    PDF - 5.25 MB
Der Download ist nur für registrierte Mitglieder verfügbar.
LoginRegistrieren
Mit unserem bewährten Fragebaum können Sie schnell und sicher einen passenden homöopathischen Wirkstoff finden.
zum Online-Ratgeber