Schwanger; Foto: © zinkevych / foltolia
Schwanger; Foto: © zinkevych / foltolia

Homöopathie in der Schwangerschaft und zur Geburt

Dr. med. M. Berger - September 2014

Homöopathische Arzneimittel sind eine gute Option, um sowohl Erkrankungen, die in der Schwangerschaft auftreten, als auch schwangerschaftsbedingte Störungen zu behandeln. Es bestehen bei korrekter Handhabung keine Gefahren für Mutter oder Kind. In dieser Lebensphase kommt der Auswahl einer geeigneten homöopathischen Arzneipotenz eine größere Bedeutung zu als sonst bei der Behandlung. Hohe Potenzen (zum Beispiel ab der 30. Potenz) könnten mit starken Erstreaktionen und unerwünschter Entwicklung von Arzneimittelsymptomen einhergehen (analog einer Arzneimittelprüfung). Zu ähnlichen Reaktionen kann es bei der Einnahme sehr tiefer Potenzen kommen (zum Beispiel unterhalb D6). Zusätzlich ist das Auftreten von toxischen oder allergischen Symptomen, bei (versehentlicher) Einnahme einer größeren Dosis, in dieser sensiblen Phase denkbar. Die Verabreichung der homöopathischen Potenz D 12 hat sich als sanfte, „fehlertolerante“ Arzneistärke im Rahmen der Selbstmedikation bewährt. 


Homöopathische Arzneien

Zunächst können Übelkeit und Erbrechen die Freude an der Mutterschaft trüben. Allen Betroffenen könnte als Trost dienen, dass bei mäßig ausgeprägten Beschwerden im Vergleich zu einer „normalen“ Schwangerschaft weniger Frühgeburten und seltener Verzögerungen der kindlichen Entwicklung auftreten. Gerade in dieser frühen Phase der Schwangerschaft möchte man konventionelle Medikamente meiden - ein passendes homöopathisches Arzneimittel kann erfahrungsgemäß die Beschwerden schnell lindern. Je nach Ausprägung können folgende Arzneien infrage kommt: 

Mehr lesen...

Hier gelangen Sie zu Ihrem persönlichen Login.
Sie haben noch keine Benutzerdaten? Hier können Sie sich neu anmelden.
Navigation
Beitrag als PDF
  • Homöopathie in der Schwangerschaft und zur Geburt
    PDF - 3.35 MB
Der Download ist nur für registrierte Mitglieder verfügbar.
LoginRegistrieren
Mit unserem bewährten Fragebaum können Sie schnell und sicher einen passenden homöopathischen Wirkstoff finden.
zum Online-Ratgeber